Links  Anfahrt  Impressum
 
 
  Startseite
  Ich über mich
  Die Keramik Werkstatt
  Herstellung
  Qualität
  Die Keramik
  Märkte/ Ausstellungen
  Kontakt














 
EINE KERAMIK ENTSTEHT
 
Meine Keramiken entstehen, indem ich einen Gebrauchsgegenstand durch Form und Farbe dekorativ gestalte, ohne dass er seinen praktischen Nutzen verliert. Die Stücke werden auf der Töpferscheibe gedreht oder baukeramische Teile in Aufbautechnik gefertigt.



Hierfür verwende ich weißen Steinzeugton, teilweise mit Pyrit bzw. Limoge-Porzellanmasse. Alle Teile werden nach dem eigentlichen Drehvorgang in lederhartem Zustand abgedreht und anschließend zum Teil mit Engobe dekoriert. Nach dem Trocknen wird alles durch einen Schrühbrand (niedriger Brand) verfestigt.
Danach wird die Ware auf verschiedene Arten dekoriert.
Auf die geschrühten Stücke werden selbst entwickelte Feldspatglasuren aufgetragen.
Durch den Glattbrand bei 1250/1300°C entsteht Keramik, die dicht, sehr hart und stabil ist.
Nach dem Brand werden alle Gefäße auf Fehler kontrolliert